Beschreibung:

Warum dieses Handangel eBook kaufen?

Es handelt sich bei diesem eBook um eine schöne Zusammenfassung des Themas mit allen Bereichen die beim Handangeln dazu gehören. Im Kern soll es zeigen dass das Angeln im Allgemeinen auch aus einer völlig anderen Perspektive gesehen werden kann. Es richtet sich an diejenigen die das Angeln einfach auf ihre Ursprünge reduzieren möchten und sich mal von der klassischen Fischerei lösen wollen. Darüber hinaus werden weitere Themen aufgegriffen wie die Handangel Arten, das Praktizieren, die rechtlichen Aspekte und wie man eine Survival Handangel baut. Das ganze Buch wird durchgehend mit Bildern zur Visualiserung flankiert.

copyright: handangeln.de

Einleitung

Das Angeln wird von vielen immer mit etwas sinnlichem und beruhigendem verbunden. Es verkörpert für die Meisten die absolute Freiheit und den vollständigen Einklang mit der Natur. Doch diese Kultur wird durch eine Vielzahl redundanter Beigaben zur vermeintlichen Förderung der Fischerei künstlich vergrößert. Durch den zunehmenden Status in unserer Gesellschaft hat sich mittlerweile eine komplette Industrie hieraus entwickelt, welche diese Kultur schon fast exzentrisch fördert. Doch was wäre, wenn man sich beim Angeln auf das Wesentliche beschränken würde? Frei von elektronischen Bissanzeigern, Knicklichtposen, Wobblern, Jighaken, Spincasting Ruten und Bleikernschläuchen? Einer Kultur die das Wesentliche in den Vordergrund stellt: das Angeln. Eine Kultur mit einem Stock, einer Angelschnur mit Haken und einem Regenwurm. Doch dazu Bedarf es eines konsequenten Umdenkens, eines Lösens von dem bisher gelernten und einer Fokussierung auf das Ursprüngliche.
Dieses Buch soll aufzeigen, was zur Förderung dieser Kultur notwendig ist. Eine Kultur, die einen zurück in die Kindheit versetzt, eine Kultur, die das Angeln als Hauptaspekt sieht, eine Kultur, die sich auf eine wesentliche Regel beschränkt: es gibt keine Regeln.